Es hat gereicht: Nach einem souverän gewonnenen Vorlauf lag Max Rendschmidt mit seinem Partner Marcus Groß im olympischen Finale von Rio nach 3/4 der Strecke bereits deutlich mit einer Bootslänge in Führung. Dann legten die Konkurrenten aus Serbien einen Endspurt ein. Für M&M reichte es am Ende noch knapp zur Goldmedaille.

Max Rendschmidt Klein

Max im anschließenden Interview: Das Rennen hätte nicht viel länger sein dürfen.

 

Das Team des Sport- und Tanzinternates sagt: Herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille Max und Marcus!