News / Presse

WAZ vom 17.01.2013

Eine besondere Ehrung wurde zwei jungen Kanuten und Schülern des Helmholtz-Gymnasiums zuteil: Max Rendschmidt von der KGE wurde als „Eliteschüler des Jahres 2011“ geehrt, der Oberhausener Lukas Reuschenbach erhielt die gleiche Auszeichnung für 2012. Seit 2009 zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sparkassen die Eliteschüler/innen an allen 39 Eliteschul-Standorten in Deutschland aus.

WAZ vom 11.1.2013

Im Messe-Saal Europa wird an diesem Morgen eine neue Einheit geschmiedet. Es ist die harmonische Verbindung von Leistungssport und Spitzentanz. Horst Melzer, Geschäftsführer des Essener Sport- und Tanzinternats, streckt wie zum Beweis den Rücken durch und bringt seine Füße geschmeidig in die erste Position.

WAZ vom 5.1.2013

Die Idee hatte seine Mutter: „Sie meinte, ich hätte den richtigen Körper fürs Tanzen, und so kam ich zum Ballett.“ Thomas Benke war damals fünf Jahre alt, und er selbst dachte: „Das ist was für Mädchen.“ Leider dachten das auch all seine Klassenkameraden, als er dabei blieb, Freude am Tanzen fand. „Die haben mich immer gemobbt.“

WAZ vom 5.1.2013:

Als Leiterin des Gymnasiums Werden bringt Felicitas Schönau besondere Vorkenntnisse mit: „Ich kannte die Schule schon als Mutter, bevor ich hier unterrichtet habe.“ Ihre drei erwachsenen Töchter haben das Gymnasium besucht, alle drei haben hier auch selbst getanzt.

Die WAZ berichtete in der Ausgabe vom 22.12.2012 über Internatsbewohner Ribene Ngwanguata

Essen.   Ribene Ngwanguata kam als Flüchtling aus der Demokratischen Republik Kongo nach Deutschland. Der 17-Jährige spielt bei Rot-Weiss Essen und wohnt als einziger Fußballer im Sportinternat in Rüttenscheid. Er suchte seine Chance und nutzte sie.